30.12.2015

ESAF 2025 in St.Gallen: Gründung der IG ESAF SG2025

Die neu gegründete Interessengemeinschaft ESAF SG2025 will das ESAF 2025 nach St.Gallen holen. Um zu ermitteln, ob das überhaupt möglich und durchführbar ist, wurde nun eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben.

Mit dem Ziel, das ESAF im Jahre 2025 in den Westen der Stadt St.Gallen zu holen, wurde im Januar 2015 die Interessengemeinschaft ESAF SG2025 gegründet. Die IG besteht aus Vertretern des Schwingsports, der Politik, Wirtschaft und des Militärs und wird von Kantonsrat Michael Götte präsidiert.

Abklärung von Möglichkeit und Sinn
Um eine seriöse Bewerbung beim Eidgenössischen Schwingerverband einreichen zu können, wurden bei der Fachhochschule St.Gallen eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Darin soll geklärt werden, ob der gewünschte Austragungsort St.Gallen West die Grundvoraussetzungen überhaupt erfüllt und sich eine Bewerbung lohnt.

Lesen Sie alle Details in unserer Pressemitteilung.